Linktipp

Mit „Merton“, dem Magazin des deutschen Stifterverbandes, habe ich über meine Doktorarbeit und den freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen gesprochen. Der ganze Text wurde hier veröffentlicht.

Ganzen Beitrag lesen...

Mit Rebecca Winkels von der Helmholtz-Gemeinschaft (einer der größten Organisationen zur Förderung und Finanzierung der Forschung) habe ich über Transparenz, meine Doktorarbeit sowie über den Nutzen und Risiken von frei zugänglichen Forschungsdaten gesprochen. Das Interview wurde auf der Webseite der Helmholtz-Gemeinschaft veröffentlicht.

Ganzen Beitrag lesen...

Mit Prof. Dr. Leonhard Dobusch habe ich drüben bei netzpolitik.org über meine Doktorarbeit und den offenen Zugang zu wissenschaftlicher Kommunikation gesprochen. Hier geht es zum Interview.

Ganzen Beitrag lesen...

Comparing Published Scientific Journal Articles to Their Pre-print Versions

Digital herumdoktern: „Open Science“ will transparente Wissenschaft im Netz. Ein Deutscher Doktorand geht schon mal vor

Neue Webseite der deutschsprachigen Open Science AG

Fachgespräch zum Thema „Stand und Perspektiven der Wissenschaftskommunikation”

„Reproducibility is not well understood because the incentives for individual scientists prioritize novelty over replication“

Combining academia and activism – Common obstacles and useful tools

BibTex Online Editor – Eignet sich auch wunderbar zum validieren von .bib-Files

Rewiring the Ivory Tower ? Digital Universities and the Evolution of Open Science

Introducing the Scholarly Markdown Bundle

Am 6. März 1665 erschien mit “Philosophical Transactions” eine der ersten wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Im März 2015, auf den Tag genau 350 Jahre später, ist das wissenschaftliche Journal heute für die meisten wissenschaftlichen Disziplinen zu einem wichtigen formellen Kanal der wissenschaftlichen Kommunikation geworden und essenziell für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen um auf dem Laufenden zu bleiben. In […]

Ganzen Beitrag lesen...

Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen veröffentlicht umfassende Liste von Fragen und Antworten, was im Rahmen des Zweitveröffentlichungsrecht möglich ist und was nicht

Ganzen Beitrag lesen...

Eine Weltkarte mit der Anzahl der im Directory of Open Access Journals gelisteten Open Access Journale pro Land von Ulrich Herb:

Ganzen Beitrag lesen...

Mehr Transparenz für Kosten von Open-Access-Publikationen

Understanding the Path Dependancy of Academic Publishing

Open Access Publishing: A Literature Review

Wandel des wissenschaftlichen Publikationssystems durch das WWW? Die Wirkung wissenschaftlicher Suchportale und Suchmaschinen