Ganz, ganz bald…. #hope

Ein von @notlikekittens gepostetes Foto am

Die erste analoge Beta… #totesholz

Ein von @notlikekittens gepostetes Foto am

Digital herumdoktern: „Open Science“ will transparente Wissenschaft im Netz. Ein Deutscher Doktorand geht schon mal vor

Neue Webseite der deutschsprachigen Open Science AG

Fachgespräch zum Thema „Stand und Perspektiven der Wissenschaftskommunikation”

Erneut habe ich ein Pre-Release der Doktorarbeit als Datensatz im GitHub/Zenodo-Repositorium veröffentlicht. Das Hochladen des Releases mit der Versionsnummer 0.9 ermöglicht es über einen Digital Object Identifier (DOI; deutsch Digitaler Objektbezeichner) dauerhaft auf die Vorab-Version der Arbeit zu verweisen (10.5281/zenodo.31247). Bisher wurden drei abgeschlossene Releases der Arbeit als Datenpaket veröffentlicht. Eine Übersicht aller Änderungen an […]

Ganzen Beitrag lesen...

Jetzt für den Workshop „Opening Up Science“ am 26.10.2015 in Hamburg anmelden

„Reproducibility is not well understood because the incentives for individual scientists prioritize novelty over replication“

offene-doktorarbeit-de-85-prozent

Ich werde immer wieder nach der Reichweite von offene-doktorarbeit.de (dieser Blog hier) und live.offene-doktorarbeit.de (aktueller Stand der Doktorarbeit) gefragt. Hier eine aktuelle Statistik der Besucherentwicklung im Rahmen meines offenen Promotionsvorhabens.

Ganzen Beitrag lesen...

Im Rahmen meiner Doktorarbeit werden u.a. Daten aus einer Umfrage unter 1.112 Wissenschaftlern ausgewertet und dynamisch dargestellt. In LaTeX und Authorea ist das Einbinden von Grafiken grundsätzlich gegeben, aber weder ist das besonders einfach, noch ist eine dynamische Erstellung und Darstellung der Inhalte inklusive der Daten ohne weiteres möglich. Deshalb habe ich für die grafische […]

Ganzen Beitrag lesen...

GitHub ermöglicht die Darstellung verschiedener rudimentärer Statistiken rund um das Beitragsverhalten von Codern/Autoren. Hier findet ihr ein paar aktuelle Grafiken und Statistiken zu meinem Arbeitsverhalten an der Doktorarbeit.

Ganzen Beitrag lesen...

Combining academia and activism – Common obstacles and useful tools

Heute habe ich eine überarbeitete Version des Readers veröffentlicht, der auch auf live.offene-doktorarbeit.de zum Einsatz kommt. Mit steigender Textmasse war Authorea (genutzte Textverarbeitung) nicht mehr in der Lage, den Inhalt problemlos darzustellen und ich musste einen eigenen Reader programmieren. Der Reader importiert und konvertiert den Text, die Daten und die Bibliografie aus GitHub und stellt […]

Ganzen Beitrag lesen...

Heute habe ich ein Test Release der Doktorarbeit als Datensatz im Zenodo-Repositorium veröffentlicht (auf dem auch schon die Umfragedaten veröffentlicht wurden). Zenodo ist ein Forschungsdatenrepositorium, mit dem Wissenschaftler, ihre Forschungsdaten teilen und Open Access publizieren können. Dazu wurde das GitHub-Repositorium, auf dem ich seit einiger Zeit den Text der Doktorarbeit und die Daten abgelegt habe, […]

Ganzen Beitrag lesen...

BibTex Online Editor – Eignet sich auch wunderbar zum validieren von .bib-Files

Mit steigender Textmasse ist Authorea (genutzte Textverarbeitung) nicht mehr in der Lage, den Inhalt problemlos darzustellen. Es kam in letzter Zeit zunehmend zu Caching-Problemen und der Text wurde teilweise überhaupt nicht mehr ausgeliefert. Deshalb habe ich einen kleinen Reader programmiert, der die Darstellung der aktuellen Version der Arbeit übernimmt. Der Reader importiert und konvertiert den […]

Ganzen Beitrag lesen...